8. Ausschreibung des Künstlerstipendium
der H. und H. Kaschade-Stiftung

Die Kaschade-Stiftung in der Hansestadt Stendal, vergibt bereits zum achten Mal ein Stipendium für Künstler und Meisterschüler aus den Bereichen der Malerei und Fotografie.

An wen wird das Stipendium vergeben?

In- und ausländische bildende Künstler und Meisterschüler, aus den Bereichen Malerei und Fotografie, mit dem Ziel der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Stadt Stendal und der Region.

Dauer:

6 Wochen im August und September 2020. In dem Zeitraum ist die Anwesenheit in Stendal notwendig.

Konditionen:

Stipendium 1.000 Euro zzgl. Sachkostenzuschuss von 500 Euro.

Und sonst:

  • Ausstellung im KunstKabinett der Volksbank Stendal eG im Oktober/November 2020
  • Überlassung einer Arbeit für die Sammlung der Stadt Stendal wird erwartet
  • Die Betreuung erfolgt durch die KünstlerGruppe Altmark
  • Freie Unterbringung und Arbeitsraum : H. und H. Kaschade-Stiftung in Stendal

Bewerbungsverfahren:

  • Formlose Bewerbungsunterlagen in Papierform
  • die Vita mit künstlerischer Ausbildung
  • Angaben über bisherige Ausstellungen, Kunstpreise und Stipendien beinhalten, desweiteren aussagekräftige Abbildungen der Arbeiten

Anmeldung:

Per Post an: H. H. Kaschade-Stiftung, Weberstraße 19, 39576 Stendal

Für gewünschte Rücksendungen bitte Rückporto beilegen.

oder als digitale Bewerbung an die Mailadresse:

info@kaschade-stiftung.de

Einreichungsfrist: 29.02.2020

Teilen: