Geometrie und Gestik: Abstrakte Kunst aus der Sammlung

Richard Paul Lohse, Vier verschränkte Farbgruppen, 1952/1969 © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Martin Frommhagen © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Die geometrische und gestische Abstraktion – bilden einen bedeutenden Sammlungsschwerpunkt im Sonderausstellungsbereich in der Kunsthalle zu Kiel. Dort werden 25 abstrakte Werke (darunter Gemälde, Skulpturen und Objekte) aus dem Bestand von der Kunsthalle zu Kiel gezeigt.

Ausstellungsdauer:

20. Juli bis 1. September 2019

Ausstellungsort:

Kunsthalle zu Kiel
Christian-Albrechts-Universität
Düsternbrooker Weg 1
24105 Kiel

Teilen: