Pop on Paper – Von Warhol bis Lichtenstein

Das Berliner Kupferstichkabinett besitzt eine Sammlung an Druckgraphik der 1960er-Jahre – mit Fokus auf Werken der Pop Art. Die Ausstellung soll die verschiedenen Facetten besonders der US-amerikanischen Pop Art zeigen, deren wichtigstes Medium zur der Siebdruck war. In der Ausstellung werden rund 100 Werke unter anderem von Andy Warhol, Roy Lichtenstein, James Rosenquist, Tom Wesselmann, Allen Jones, Richard Hamilton, Claes Oldenburg, Robert Indiana, Eduardo Paolozzi, Ulrike Ottinger, Maria Lassnig, Sigmar Polke und KP Brehmer gezeigt. Plakate der Kunstbibliothek und weitere Leihgaben ergänzen die Präsentation.

Ausstellungsdauer

03.04.2020 bis 26.07.2020 

Ausstellungsort

Kulturforum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Teilen: