MAKING VAN GOGH. Geschichte einer deutschen liebe

Umfassende Ausstellung der Arbeiten von Vincent van Gogh (1853–1890). Im Zentrum steht die Entstehung des „Mythos van Gogh“ um 1900 sowie die Bedeutung seiner Kunst für die Moderne in Deutschland. MAKING VAN GOGH thematisiert die besondere Rolle, die Galeristen, Museen Privatsammler und Kunstkritiker im Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts für die posthume Rezeption van Goghs als „Vater der Moderne“ spielten.

Ausstellungsdauer

23. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020

Ausstellungsort

STÄDEL MUSEUM
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
www.newsroom.staedelmuseum.de

Teilen: